Geschichte und Kultur der Roma und Sinti

Byzanz – Woher kommt das Wort “Zigeuner”?

In Byzanz bezeichnete man die Roma mit verschiedenen Namen. Zum Beispiel nannte man sie Athingani. (Das th muss man wie im englischen Wort thing aussprechen). Athingani bedeutet: Menschen, die nicht berührt werden wollen, oder einfach Unberührbare. Das kommt wahrscheinlich daher, dass die Roma sehr streng zwischen „reinen” und „unreinen” Dingen und Tätigkeiten unterschieden haben, und nicht in Berührung kommen wollten mit Leuten, die solche Unterscheidungen nicht kannten und daher „unreine” Dinge berührten oder „unreinen” Tätigkeiten nachgingen und dadurch selber „unrein” wurden. In vielen Romagruppen gibt es heute noch diese Unterscheidungen. Unreine Dinge werden zum Beispiel als marime, prasto oder magerde bezeichnet. Žuže Roma, also Roma, die auf rituelle Reinheit achten, würden niemals gemeinsam mit jemandem essen, der unreines Fleisch isst, oder sich nicht an die Reinheitsgebote hält.

Eine andere Bezichnung war Giptoi (das o wird nicht ausgesprochen). Bei der Stadt Methoni (an der Küste des Peloponnes) gab es eine Vorstadt Gyppe. Der Name bedeutete soviel wie Klein-Ägypten. Möglicherweise haben in dieser Vorstadt einmal Ägypter gelebt (In New York heißt zum Beispiel das Viertel, in dem die italienischen Einwanderer leben Little ItalyKlein Italien). Von dieser Vorstadt bekamen die Roma den Namen Giptoi oder auch Jifti, was Ägypter bedeutet.

Aus dem Wort Athingani wurde dann später Cikáni, Tsigane, Zigeuner, Zingari usw.

Von dem Wort  Giptoi stammen Bezeichnungen wie Gypsies, Gitanes, Gitanos, Jifti.

Weil das Wort “Zigeuner” in der Geschichte oft in einem abfälligen Sinn gebraucht worden und mit vielen Vorurteilen belastet ist, hören die meisten Roma und Sinti es nicht gern. Das gleiche gilt für die verschiedenen Varianten von Cigan, die in Osteuropa gebräuchlich sind. Gypsy und Gitano sind nicht so belastet. Auf dem 1. internationalen Romani-Kongresse in London 1971 erklärten die Delegierten, dass die Roma eine eigene Nation sind und dass Roma die ofizielle Bezeichnung dieser Nation ist. Daran sollten sich Außenstehende auf jeden Fall halten.

'