Geschichte und Kultur der Roma und Sinti

Antonio Solario Lo Zingaro, Italien

Antonio Solario: Madonna mit Kind und der hl. Dorothea

Antonio Solario: Madonna mit Kind und der hl. Dorothea

Antonio Solario, genannt Lo Zingaro („Der Zigeuner”) (ca. 1465 – 1530), war ein Maler der Neapolitanischen Schule. Sein Vater soll ein wandernder Schmied gewesen sein. Auch Antonio arbeitete zuerst als Schmied im Haus eine Malers. Er verliebte sich in die Tochter, und um ihn loszuwerden versprach ihm der Vater: Wenn er in zehn Jahren als ausgebildeter Maler zurückkommen würde, dürfte er die Tochter heiraten. Er wanderte neun Jahre lang, erlernte die Malerei und durfte, als er zurückkam, seine Braut heiraten. Zu seinen Hauptwerken zählen 20 große Fresken (Wandmalereien)  im Kloster St Severino in Neapel.

'