Geschichte und Kultur der Roma und Sinti

Die Legende von König Bahram

Es gibt auch eine Legende, die von persischen Dichtern und Geschichtsschreibern aufgezeichnet worden ist. Nach dieser Legende hat der persische König Bahram Gur einige Tausend Musiker aus Indien kommen lassen:

König Bahram

König Bahram

Als er eines Abends von der Jagd zurückkehrte, kam er an einer Gruppe Untertanen vorbei, die bei Sonnenuntergang im Gras saßen und tranken. Er fragte, warum sie keine Musik hätten, denn Musik erfreut den Geist. Sie antworteten: ‚Oh König, wir haben Musiker für 100 Dirham gesucht, aber keinen finden können.’ Da sprach Bahram: ‚Wir werden euch einen beschaffen!’, und er befahl einem Schreiber einen Brief an den Inder Shankalat zu verfassen und ihn zu bitten, viertausend der fähigsten Musiker und besten Sänger an seinen Hof zu schicken. Dies tat Shankalat, und Bahram verteilte sie in seinem ganzen Königreich und forderte das Volk auf, ihre Dienste in Anspruch zu nehmen, sich an ihrer Kunst zu erfreuen und ihnen einen angemessenen Lohn zu zahlen. Und von ihnen stammen die dunklen Luri ab, die so gut Flöte und Laute zu spielen verstehen.”

Musizierende Luri

Musizierende Luri

'