Geschichte und Kultur der Roma und Sinti

Sklaven zu verkaufen

1845 erschien in einer Zeitung in Agram (Zabreb) das folgende Inserat:

„Bei den Söhnen und Erben des verstorbenen Serdar Nikolaus Rika in Bucharest sind 200 Zigeunerfamilien zu verkaufen, unter denen die Männer meist Schlosser, Goldschmiede, Schuhmacher, Musiker und Ackerleute sind. Weniger als fünf Familien auf einmal werden nicht abgegeben, dagegen ist aber der Preis jeder Person um einen Dukaten niedriger als gewöhlich angesetzt und in Bezug auf die Zahlung wird jede mögliche Erleichterung geährt werden.”

'